Weihnachtliche Bruchschokolade


Heute möchte ich Euch ein ganz schnelles und sehr tolles Rezept für ein Weihnachtsmitbringsel zeigen. Es geht um Schokolade. Und wer liebt den nicht Schokolade. Jeder mag Sie (glaube ich). Und bei diesem Rezept gibt es sie mit weihnachtlichen Topping.


Ihr benötigt:
Vollmilchkuvertüre; Weiße Kuvertüre; Pfefferminzstangen; Zuckerdekor (Sterne, Tannenbäume, Silberperlen) 


Nun einfach die Schokolade klein hacken und jeweils getrennt in einer Schale über dem Wasserbad schmelzen. In der gleichen Zeit könnt ihr schon einmal die Pfefferminzstangen klein hauen. Im Beutel geht es ganz einfach. Einfach mit einem Nudelholz draufhauen. Dann Backpapier auslegen und beide Schokoladen darauf gießen. Gerne übereinander, damit man von beiden Schokoladen was bekommt. Und nun mit allen Streuseln und Splittern bestreuen. Gerne über Nacht trocknen lassen und dann in Stücke brechen. 


Und schon ist eure weihnachtliche Bruchschokolade fertig. Wer mag kann Sie gerne in schöne Schachteln packen zum Verschenken oder selbst vernaschen.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen