Geburtstags-Nachhol-Kaffeeklatsch

Da ich am 27. Dezember meinen Geburtstag nicht mit meiner ganzen  Familie feiern konnte (ich war im Urlaub), habe ich am vergangenen Sonntag einen Geburtstags-Nachhol-Kaffeklatsch gegeben.
Da ich dem tristen Wetter trotzen wollte, habe ich alles sehr hell und frühlingshaft dekoriert. Mit weißen und rosa Tönen. Ich mag einfach diese Farben total gerne.
 



Damit meine Gäste auch gut versorgt waren, habe ich natürlich auch gebacken. Es gab einen Russischen Zupfkuchen (leider sind die Zupfen sehr zerlaufen), Eierlikörgugelhupf, Vanilleguglhupf, Schokostreuselguglhupf und Hörnchen.






Das Rezept für den Zupfkuchen wollte ich euch heute vorstellen. Er ist einfach zu machen und schmeckt mega lecker und saftig. Und wenn ihr einfach nicht so viele Tupfen, wie ich es getan habe, darauf verteilt, dann sieht er bestimmt noch besser aus.


Ihr benötigt für den Teig:
200g Butter; 100g Zucker; 1 Prise Salz; 350g Mehl; 30g Kakao; 1 Pk. Backpulver; 1 Ei
Und für die Füllung braucht ihr:
180g Butter; 150g Zucker; 4 Eier; 500g Magerquark; 1 Pk Vanillezucker; 1 Pk Vanillepuddingpulver; 1 Prise Salz

Ihr könnt als Erstes den Backofen auf 180° Umluft vorheizen und eine Springform (Ø 26cm) einfetten.
Für den Teig verrührt ihr zuerst die Butter mit dem Zucker und dem Salz. Danach gibt ihr die Eier dazu und verrührt alles miteinander. Zum Schluss die restlichen Zutaten zugeben und alles miteinander verrühren. Dann eine kleine Menge vom Teig zur Seite legen und mit dem restlichen Teig die Springform auskleiden.

Für die Füllung die Butter mit dem Zucker und dem Salz verrühren. Dann Eier, Quark, Vanillezucker und Puddingpulver dazugeben und alles gut miteinander verrühren und in die Springform auf dem Boden geben. Danach mit dem restlichen Teig kleine Zupfen auf die Füllung legen und für ca. 60-70 Minuten backen lassen.
Den Kuchen vollständig auskühlen lassen und dann anschneiden.






Kommentare:

  1. Lecker!!! Da möchte man gerne Gast sein! Eure Jeannette

    AntwortenLöschen
  2. Der Kuchen sieht wirklich sehr lecker aus und die Rosen in dem großen Glas gefallen mir voll gut :)

    Liebe Grüße,
    Annemay

    P.S. Happy Birthday von mir auch noch, wenn auch etwas spät ;)

    AntwortenLöschen
  3. Aww wie toll und vor allem lecker das alles aussieht!

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine schöne Deko und alles sieht soo lecker aus!

    AntwortenLöschen
  5. Demnächst lade ich mich einfach dreist bei dir ein. Das ist genial!
    Soviel Auswahl und so toll gestaltet!

    Lg Anna
    www.the-anna-diaries.de

    AntwortenLöschen
  6. Der Tisch sieht super schön aus. So viele schöne Deko Details. Fast zu schade zum essen und zerstören.

    Liebste Grüße,
    Kathi

    AntwortenLöschen