Es wird kernig......selbstgemachtes Knäckebrot

Heute gibt es ein unglaublich leckeres und super gesundes Rezept von mir. Ich wollte unbedingt mal selber Knäckebrot machen und es sollte sehr gesund werden. Also mussten viele verschiedene Körner her.



Ihr benötigt für ein ganzes Blech:
100g Sonnenblumenkerne; 50g Kürbiskerne; 50g Sesamsamen; 25g Leinsamen; 100g Dinkelmehl; 25 g Rapsöl; 100g kochendes Wasser; 1/2 TL Salz



Und so geht es:

Ihr mischt alle Zutaten zusammen und gießt ganz zum Schluss das kochende Wasser dazu. Alles miteinander verkneten. 

Backpapier auf ein Backblech auslegen und die Masse darauf verteilen und mit einem Nudelholz den Teig so platt wie möglich ausrollen.



Dann schneidet ihr am Besten schonmal mit einem Pizzacutter oder einem Messer die Sollbruchstellen ein und schiebt das Blech bei 150° C Umluft in den vorgeheizten Backofen. Nun 60 Minuten backen lassen.


Ich kann euch eins sagen: Es schmeckt fantastisch. Ihr könnt auch einfach ein paar Scheiben zusammen packen und eine schöne Banderolle umlegen und an die Liebsten verschenken.  Da freut sich jeder drüber. 


Was sagt ihr zu meinem Knäckebrot? Habt ihr auch schonmal eins selber gemacht?


Kommentare:

  1. Das schaut absolut lecker aus und wird direkt abgespeichert :)

    AntwortenLöschen
  2. Yummi!
    Sind bestimmt richtig lecker!

    Liebst,
    Alyssa von http://anotherlovelyfashionblog.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe sie sofort probiert und sie haben so lecker geschmeckt, toll zum Frühstück:)

      Liebe Grüße, Lisa

      Löschen
  3. Das sieht ja fabelhaft aus! Werde ich auf alle Fälle auch mal probieren! Wirklich toll. :) :*
    Liebste Grüße
    Ini von Atemlos

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab mir gerade welche gemacht ! Super toll!!!

    AntwortenLöschen