Uns packt das Fernweh....

Nach langer Zeit hatten wir es endlich geschafft mal nur zu zweit, als Schwestern, Urlaub zu machen. Wir hatten lange hin und her überlegt wo unser Ziel hingehen sollte. Die wichtigsten Urlaubskriterien für uns waren Sommer, Sonne, Meer, Erhohlung und etwas von der Welt sehen. 
Letztendlich hatten wir uns dann dazu entschieden Urlaub auf dem Kreuzfahrtschiff "AIDA" zu machen.
Also ging es für uns Anfang Oktober 2013 in Richtung östliches Mittelmeer. 
Unsere Reise startete in Antalya-Türkei von dort aus ging es weiter nach Limassol-Zypern. Dann ging es ins Heilige Land und unser Schiff legte im Hafen von Ashdod-Israel an. Über einen Seetag ging es weiter zum Hafen von Heraklion-Kreta und schließlich zu unserem vorletzten Ziel Marmaris-Türkei um dann wieder nach Antalya zu fahren.

Wir hatten eine herrliche Woche auf dem Schiff. Zwar an manchen Tagen/Abenden mit leichtem Seegang, den Lisa nicht so gut fand, aber ansonsten eher ruhig. Witzig ist es, dass man wenn man nachher an Land geht denkt, dass man schwankt. 
Die AIDA ist ein Clubschiff und es wird dort echt viel geboten, allerding ist man echt nie gezwungen etwas mitzumachen. Auch die Animateure lassen einen Zufrieden, wenn man nicht mitmachen möchte.
Langweilig wird es aber nie auf diesen Schiffen. Man kann im Fitnessstudio Sport treiben, an Deck ist sogar eine Joggingstrecke, es gibt einen Wellnessbereich, im Theatrium werden immer verschiedene Shows geboten, außerdem gibt es eine kleine Diskothek (in der wir die Nächte durchgetanzt haben) und es werden auch immer kleine Aktionen und Spiele angeboten.
Und das aller Beste an allem ist es, wenn man abends ins Bettchen schlüpft und morgens aufwacht und schon in einem anderen Land, Ort oder auf einer anderen Insel ist.
Genug geschrieben, hier kommen nun Bilder für euch von unserem Urlaub:


Nach langer Anreise konnten wir uns am Pooldeck direkt in der Sonne entspannen und die AIDA erkunden.


Abends haben wir uns natürlich immer in Schale geschmissen und das Schiff "unsicher" gemacht.




Sehr beeindruckend war Israel für uns. An der Klagemauer haben auch wir unsere Zettel mit Wünschen in einen Spalt zwischen den Steinen gesteckt. Auch wenn das sehr schwierig war, denn es ist dort kaum noch Platz für neue Zettel.
Die rechte Mauer auf dem unterem Bild ist die Klagemauer in Jerusalem.

Abens wieder auf der AIDA im Theatrium. Dort wurden jeden Abend
Shows gezeigt, wie z. B. ABBA, Akrobatik, Musicals.


Sightseeing in Heraklion auf Kreta.


Am Lions Square Brunnen in Heraklion.









So ein großes Schiff


Den Sonnenuntergang genießen...


Zum ersten Mal gab es für uns beide Sushi.


Und bestimmt nicht zum letzten Mal. Sehr lecker!





Kommentare:

  1. das sind tolle fotos! von der aida träume ich ja auch ... irgendwann mal :)
    lg
    bina

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöne Fotos. Da habt ihr ja eine Menge gesehen und erlebt. Irgendwann möchte ich auch mal auf Schiffsreise gehen... ;)

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag auch gerne Schiffsreisen. Darf ich mal fragen ob ihr in Israel auf eigene Faust unterwegs ward oder in einer Gruppe? Ich möchte auch gerne im Zuge einer Kreuzfahrt nach Israel. Liebe Grüße Summer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also wir sind damals mit einer Gruppe unterwegs gewesen und das war echt super weil wir echt viel gesehen und auch erfahren haben!

      Liebe Grüße

      Löschen