Rumtopf

An den Weihnachtstagen gab es bei uns den selbstgemachten Rumtopf von Mama. Zusammen mit Sekt oder Prosecco aufgegossen schmeckt er super lecker! Aber Vorsicht mit den Früchten, die haben es echt in sich ;) 


Für den Rumtopf braucht ihr folgende Zutaten: 

- je 500g frische Erdbeeren, Ananas, Weintrauben und Pflaumen (alle Früchte
  müssen makellos sein)
- je 250g Zucker pro Fruchsorte
- Rum (mind. 54%)

Die Früchte werden saisonbedingt dem Rumtopf hinzugefügt. 
Also sind wir im Juni mit dem Rumtopf angefangen und haben als erstes die Erdbeeren (je nach dem wie groß die früchte sind in mundgerechte Stücke schneiden) mit 250 g Zucker und eine Flasche Rum in den Rumtopf gegeben und kräftig umgerührt.
Bis jeweils die nächste Frucht zugefügt wird, ist es wichtig ca. einmal pro Woche den Inhalt im Rumtopf umzurühren. 
Etwa im September kamen dann die Pflaumen mit 250 g Zucker hinzu.
Weintrauben und Ananas mit 500 g Zucker gaben wir im Oktober dazu. Das ganze haben wir dann bis Dezember ziehen lassen. Es ist wichtig das alle Früchte immer mit Rum bedeckt sind. Ist das nicht der Fall dann nach Gefühl einfach etwas neuen Rum dazugießen. Das Umrühren nicht vergessen! 
Lagert den Rumptopf am Besten dunkel und kühl, z.b. im Keller.

Nun kommen wir zum servieren. Eine Bowlekelle in das Glas geben und den Rest mit Sekt oder Prosecco auffüllen! PROST! 

Als kleiner Tipp: die Früchte schmecken auch super zu einem Dessert (z.b. Eis oder Pudding) 





Kommentare:

  1. Hallo ihr beiden :)

    Bin gerade über meine Leseliste auf euren Blog gestoßen - und bisher gefällt er mir super gut! Daher habt ihr nun auch eine Leserin mehr :) Ich freu mich schon auf viele weitere Posts von euch <3

    Liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo anne,
      es freut uns das dir unser blog gefällt und wir somit einen weitern leser dazu gewinnen konnten:)

      lieben gruß
      lisa

      Löschen