Homemade by Greta

Hallo Ihr Lieben! 
Ich weiß leider noch nicht so ganz, wie ich mir am Besten meine Zeit einteile, damit ich immer neue Post schreiben kann und euch über ein paar tolle Dinge berichten kann. Aber ich versuche mein Bestes und hoffe sehr, dass auch wir bald regelmäßig posten können und den einen oder anderen für unsere Sachen begeistern können.

Ich habe momentan einfach viel um die Ohren. Am Wochenende komme dann auch ich endlich mal wieder dazu, etwas für mich zu machen. Meistens heißt das dann, dass ich kreativ werde. Basteln, nähen, kochen oder backen.
Dieses Wochenende war also mal wieder das Backen angesagt. Ich habe bereits im Dezember von Lisa einen super schönen Keksstempel zum Geburtstag bekommen und hatte bislang keine Zeit diesen auszupobieren.
Am Samstag war es dann soweit und er konnte endlich in Einsatz kommen. Zu dem Stempel gab es auch direkt den passenden runden Keksausstecher dazu. Sehr praktisch und echt super. Also habe ich fleißig Zutaten zusammengemischt, verknetet, ausgerollt, ausgestochen, gestempelt und gebacken. Das Ergebnis: super tolle Homemade-Kekse die sich zu jeder Jahreszeit sehen lassen. Und selbstgebacken schmecken die Kekse natürlich am Besten!


 Für den Teig benötigt ihr:

230g Butter
170g Puderzucker
1 Ei (Größe L)
1 Pk. Vanillezucker oder 1/2 Tl. Vanilleextrakt
475g Mehl
2 Tl Backpulver
2 Prisen Salz
etwas Mehl für die Arbeitsfläche

Zubereitung:
Den Backofen auf 190°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Butter sollte am Besten Raumtemperatur haben und wird dann zusammen mit dem Puderzucker und dem Vanillezucker cremig gerührt. Dann das Ei dazugeben und weiter verrühren. Mehl zusammen mit dem Backpulver und dem Salz vermischen und nach und nach zu der Buttermasse geben. Alles mit den Händen zu einem Teig verkneten. Dann den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche (ich nehme gerne eine Backunterlage, *hihi* von Tupperware, aber die ist echt gut und man macht nicht so viel schmutzig) ausrollen. Der Teig sollte nicht dünner als 5cm werden. Dann nehmt ihr euch einen runden Keksausstecher und stecht diese aus. Legt sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und dann dürft Ihr loslegen und stempeln. Alle fertig? Dann ab in den Backofen für ca. 7 Minuten (die Kekse sollten nicht zu braun werden) backen. Die fertigen Kekse auf einem Gitter vollständig abkühlen lassen. 

Den Keksstempel bekommt Ihr zum Beispiel hier bei Sweet Laura oder bei amazon 


Was habt ihr für besondere Keksausstecher?
Benutzt ihr immer das gleiche Rezept für Kekse zum Ausstechen? 


1 Kommentar:

  1. Hallo, ich habe meine Keksausstecher bei Thalia gekauft und das Rezept nachgebacken, welches dabei lag. Waren auch sehr lecker.

    AntwortenLöschen